Start arrow Start arrow Das ist Astrologie
Das ist Astrologie

Was ist Astrologie? Ab wann können wir von "Astrologie" sprechen?


Negativabgrenzung: Was keine Astrologie ist:
Zeitungs"horoskope" sind keine Astrologie. Sie verwenden nur den Sonnenstand. Das ist, als würde jemand in einer Küche stehend auf den Wasserhahn deuten und behaupten: "Dieser Wasserhahn ist die Küche." Zeitungs- und Illustriertenhoroskope sind ein typischer Fall der Vulgärastrologie.

Minimaldefinition der Astrologie:

Damit wir ernsthaft von Astrologie oder einem Horoskop sprechen können, müssen als Minimalvoraussetzung gegeben sein:

Sonne, Mond und fünf Planeten und deren Winkelbeziehung und der konkrete zeitliche Bezug eines konkreten Ortes auf die Ekliptik.

Mit anderen Worten: Erst dann können wir von einem "Horoskop" sprechen, wenn wir mindestens Folgendes in einer Grafik haben:
7 Planeten (die Lichter Sonne und Mond erscheinen von der Erde aus gesehen als wandelnd, werden daher der Einfachheit halber "Planeten" genannt),
Himmelsmitte,
Aszendent
und die Winkelbeziehungen.

 Wenn sie weiter nach unten rollen finden sie ein Beispiel wie ein Horoskop aussieht.

An dieser Stelle zunächst eine unvollständige bildhafte Darstellung was alles bei den Planeten zu beachten ist:

 

Bitte wollen sie bedenken: Die obige Darstellung ist nicht vollständig. Sie umfasst noch nicht alles 
was bei Planeten zu beachten ist.  
Neben den Planeten und ihren Aspekten sind auch die Häuser und die Zeichen zu beachten.

Und so kann ein Horoskop aussehen:

  




© 2017 astrologiekronos.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.