Start arrow Astrologe werden

Wie Astrologin werden?

 
 

Wie Astrologe werden?


 
Formal kann sich in Deutschland jede oder jeder "Astrologin" oder "Astrologe" nennen. Es ist kein geschützter Titel und kein staatlich anerkannter Beruf. (Wenn jemandem der Sinn danach steht kann er von jetzt auf gleich eine "astrologische Schule" aufmachen.)
Der letzte astrologische Lehrstuhl wurde 1835 an der Universität Erlangen geschlossen.
  • In den USA kann man Astrologie studieren. => Am Kepler College. Dort kann man den Abschluß MA oder BA erwerben. Dies aufgrund der Genehmigung einer staatlichen Behörde im Bundesstaat Washington.
  • In Indien wurde zum Herbst 2001 das Deuten von Horoskopen als Studienfach an den Universitäten eingeführt. Der indische Bildungs- und Wissenschaftsminister Murli Manahar Jashi veranlasste die indische Regierung Gelder zu gewähren, damit an staatlichen Universitäten in Indien Institute für Astrologie errichtet werden. Die astrologischen Studiengänge sollen mit Magister- und Doktortiteln in Astrologie agbeschlossen werden. Zum Wintersemester 2001/ 02 beantragten schon 35 der rund 200 indischen Universitäten die ersten Studenten im Fach Astrologie immatrikulieren zu können.
  • In Großbritannien ist eine Stiftungsprofessur für Astrologie am Werden. Finanziell wird sie gefördert durch eine Spende in Höhe von einer Million Pfund.

Wer ernsthaft Astrologie betreibt, sollte allermindestens die im Literaturverzeichnis genannten Werke gelesen und verinnerlicht haben.

Lesen Sie auch die => empfohlenen Romane. Dieser Rat ruft oft Erstaunen hervor. Er hat seine tiefe Berechtigung.Lesen Sie zunächst die mit sieben Sternen markierten Bücher. Idealerweise lesen sie sämtliche genannten Bücher.


Gleiches gilt für die astrologischen Fachbücher. Einen guten Griff tun Sie, wenn sie mit Gertrud Hürlimann "Astrologie. Eine methodische Einführung" beginnen, alleine der Anhang ist Gold wert. In ihm gibt Gertrud Hürlimann diversen Richtungen/Schulen der Astrologie Gelegenheit sich einem größeren Publikum vorzustellen.
Diese Lektüre ist ein Anfang.
Auch in der Astrologie gilt die Sentenz "Ars longa, vita brevis. (Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang)."

Die technische Seite der Astrologie ist kein Hexenwerk. Natürlich sollten Sie schon imstande sein, selber ein Horoskop auszurechnen und zu zeichnen. Schon um etwaige Fehler des Astrologieprogramms, das Sie früher oder später benutzen werden, zu erkennen.


Schauen Sie sich wegen Software auch im Ausland um.





© 2017 astrologiekronos.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.