Wie Prognosen entstehen: 

Astrologische Prognosen beruhen technisch auf einer dieser Möglichkeiten:

  • Hilfshoroskopen (Solar, Lunar, Neumondhoroskop, Widderingress, Steinbockingress, Quartalshoroskop, Epochenhoroskop etc.)
  • oder auf symbolischen Entsprechungen zwischen räumlichen und zeitlichen Messungen (1 Tag = 1 Jahr, 1 Grad = 1 Jahr x Grad = x Jahre); Beispiele: Profektion, Sekundärprogressionen, Sonnenbogen, ägyptischer Bogen, Fidaria, Auslösungen).
  • oder auf Transiten (den Übergängen der laufenden Planeten über Konstellationen des Grundhoroskops; schwächste Form der Prognose.)



© 2017 astrologiekronos.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.