Start arrow Astrologen arrow Johannes Vehlow

Johannes Vehlow (1890 - 1958)

Johannes Vehlow war einer der wenigen deutschen traditional arbeitenden Astrologen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.Er blieb immun gegen die Mode der sich ausbreitenden revidierten = kastrierten = psychologisierenden Astrologie und wendete weiterhin traditionale Methoden an.

Die psychologisierende kastrierten Astrologie konnte sich nur deswegen ausbreiten in Deutschland, weil die Nazis 1941 bei der Astrologenverfolgung systematisch Kulturgüter zerstört hatten: Sie hatten sämtliche astrologischen Bibliothekn verbrannt. So wurde die Tradition empfindlich geschwächt. Auf diesem Boden wuchsen dann später "astrologische" Schulen, Richtungen, Methoden, die mit der traditionalen Astrologie nur noch den Namen "SAstrologie" gemeinsam hatten. Ein Höhepunkt ist erreicht, wenn sich eine "astrologische" Richtung allen Ernstes "astrologische Psychologie" nennt - wo ist hier noch Astrologie?

Vehlow genügte es nicht, daß ein Planet in irgendeinem Zeichen und Haus steht sondern er prüfte nach jahrtausendelang bewährter Methode die essentiellen und akzidentiellen Stärken und Schwächen des Planeten.

Termen, Dekanate, chaldäische Reihe waren keine Fremdworte für ihn.

In einem neunbändigen Werk publizierte er diese Methode, siehe => Buchtips => Fortgeschrittener => Johannes Vehlow. Das Werk von Johannes Vehlow verhält sich zum Elaborat von Thomas Ring wie der Mount Everest zum Maulwurfshügel. Auch fällt die klare und Präzise Sprache Vehlows auf.




© 2017 astrologiekronos.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.